Oft unerkannt

Entsäuerung

Von Übersäuerung wird gesprochen, wenn sich zu viele Säuren im Körper angehäuft haben und damit der Säure-Basen-Haushalt nicht mehr im Gleichgewicht ist. Im übersäuerten Organismus können Stoffwechselvorgänge nicht richtig ablaufen, was vielfältige Auswirkungen auf den Körper und den Gesundheitszustand haben kann.
Zur Übersäuerung kommt es in erster Linie durch unvorteilhafte Ernährung, die Einnahme schulmedizinischer Medikamente oder Stressbelastung.

Probleme durch Übersäuerung

Letztlich ist es so, daß jeder Körper unterschiedlich gut oder schlecht mit einer Säurebelastung umgehen kann. Daher kommt es, dass die Folgen einer Übersäuerung auch sehr unterschiedlich sein können:

Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Energielosigkeit und Stimmungsschwankungen

Immer wiederkehrende Schmerzen, Kopfschmerzen und Muskelverspannungen

Allergien als Überreaktionen des Immunsystems, Haut- und Schleimhautprobleme, Haarausfall oder hartnäckiges Übergewicht

Ständig wiederkehrende Infekte, Wechseljahresbeschwerden oder Osteoporose (durch Abbau von Knochenmasse)

Vorgehensweise

Basisches Salz zur Entsäuerung
Basisches Salz zur Entsäuerung

Neben der Aufnahme Ihrer konkreten Beschwerden nutzen wir unser Vegacheck-System, um den genauen Grad Ihrer Übersäuerung zu erfahren. Als Ergebnis können wir einen Gesamt-Übersäuerungswert von 0 bis 100% erhalten.

Je nach Ausgangswert und Ihren weiteren Beschwerden kommen verschiedene Vorgehensweisen in Betracht. Dabei haben sich v.a. folgende Behandlungen bewährt:

Infusionen zum Abbau der Übersäuerung in und außerhalb unserer Körperzellen

Eine Veränderung der Ernährung hin zu basischen Nahrungsmitteln (Sie erhalten von uns dazu eine konkrete Anleitung; ähnlich dem Basenfasten)

Homöopathische Medikamente und Mineralkomplexe, die Sie zuhause einnehmen

Die Mikro-Energie-Alkalisierung

Besonders zu erwähnen ist die Mikro-Energie-Alkalisierung. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem der Körper intensiv und effektiv entsäuert werden kann. Gleichzeitig kann eine Lymphdrainage durchgeführt werden, die der Entschlackung und Entgiftung dient und das Immunsystem unterstützen kann. Der gesamte Körper wird mit einem basischen Gel eingerieben und Sie werden mit in basischem Salzwasser getränkten Bandagen eingewickelt. In diese Bandagen werden Mikroströme (Ströme sehr geringer Stärke) geleitet, wodurch die belastenden Säuren über die Haut nach außen abgegeben werden können. Unsere Patienten empfinden diese Behandlung von ca. 90 Minuten Dauer als äußerst wohltuend und entspannend.

Häufige Fragen zur Entsäuerung

Wie läuft eine Entsäuerung ab?

Nach dem Erstgespräch (inkl. Vegacheck) von ca. 1 Stunde Dauer erhalten Sie an einem weiteren Termin ein Behandlungskonzept. Gemeinsam besprechen wir die weiteren Schritte und vereinbaren Termine für die nötigen weiteren Behandlungen zur Entsäuerung. Zumeist sind mehrere Termine nötig, um Ihren Körper zu entsäuern.

Was kostet eine Entsäuerung?

Das ist pauschal sehr schwer zu beantworten, da jedes Entsäuerungskonzept anders und individuell ist. Je nachdem, welche Behandlungen zum Einsatz kommen, können Sie auf den dortigen Seiten unserer Homepage nachsehen, welche Kosten entstehen. Im Behandlungskonzept, das Sie von uns erhalten, sind alle Kosten detailliert aufgeführt. Für das Erstgespräch von ca. 1 Stunde Dauer (inkl. Vegacheck) können Sie mit Kosten von 95 Euro rechnen.

Was kostet eine Mikro-Energie-Alkalisierung und wie lange dauert sie?

Bitte rechnen Sie mit Kosten von 120 Euro und ca. 90 Minuten Dauer.

Hinweis: Wie viele andere Verfahren auch, wird die Entsäuerung von der Schulmedizin nicht anerkannt. Kritiker meinen, sie gehört nicht zum allgemeinen medizinischen Standard. Wissenschaftliche Beweise seien noch nicht ausreichend erbracht worden und die Wirksamkeit ist nicht hinreichend gesichert und anerkannt.